Vor dem Essen ein ayurvedischer Aperitif:

400 ml Wasser mit 1 EL frisch geriebenem Ingwer, etwas schwarzem Pfeffer und einer Messerspitze Anissamen aufkochen lassen und 2-3 Min. leicht köcheln. Abseihen und abkühlen. Saft einer halben Zitrone zufügen und 1 EL Honig einrühren. (pro Person ca. 100 ml)

Karotten-Ingwer Suppe (Gajar-Sambar)

4-5 mittelgroße Karotten schälen u. fein raspeln. 2 EL Ghee erhitzen und die Karotten mit 1 EL frisch geriebenem Ingwer anschmoren. Dann mit 800 ml Wasser auffüllen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, 1 EL Rohrzucker, Zitronensaft und gemahlenem Koriander würzen und ca. 15 Min. leicht kochen – mit einem Mix-Stab fein pürieren. Nach Geschmack mit Sahne verfeinern u. mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

Gewürz Reis (Masala-Bhat)

200g Reis
ca. 350 ml Wasser
2 EL Ghee
etwas Salz
1/2 TL frisch geriebener Ingwer
1/4 TL Kurkuma
1/4 TL Kreuzkümmel
1/4 TL Senfkörner
1/4 TL Fenchelsamen
etwas schwarzer Pfeffer
1/2 TL Salz
den Saft einer 1/2 Zitrone
1/4 Zimtstange

Ghee erhitzen und den Kreuzkümmel, Fenchelsamen und die Senfkörner darin leicht anrösten. Die Hitze reduzieren, Kurkuma, Pfeffer und den geriebenen Ingwer zufügen und einige Sekunden anrösten. Dann den Reis zufügen und kurz anschmoren, mit dem Wasser auffüllen, die Zimtstange zugeben, aufkochen – die Hitze auf kleinste Flamme stellen und zugedeckt ca. 15 Min. ziehen lassen. Vor dem Servieren einige Butterflocken mit einer Gabel unterheben und mit Petersilien- oder Minzeblättern verzieren! Oder mit Kokosraspeln bestreuen!

Gebratenes Gemüse (Bengali-sabji)

Je eine 1/2 gelbe und rote Paprika (gewaschen und gewürfelt)
1 Zucchini in halben Scheiben
2 Karotten ebenfalls in halben Scheiben
4 EL Ghee
1/2 TL Salz
1 TL Senfkörner
1/4 TL Kurkuma
1/2 TL gem. Koriander
1/4 TL gem. schwarzer Peffer
1/2 TL Rohrzucker
Saft einer 1/2 Zitrone
1 Handvoll Cashew-Nüsse ­trocken geröstet

Gemüse waschen und abtropfen lassen. Ghee erhitzen, die Senfkörner darin anrösten bis sie platzen. Die übrigen Gewürze und Zucker dazugeben und auch kurz anrösten. Paprika und Karotten hinzugeben und 1-2 Minuten anbraten.
Mit einer halben Tasse Wasser ablöschen und zugedeckt 3-4 Minuten köcheln lassen. Jetzt die Zucchini hinzufügen und mit dem anderen Gemüse 5 Minuten gar schmoren. Zuletzt den Zitronensaft zufügen und die gerösteten Cashews unterheben. Mit frisch gehackten Kräutern garnieren.

Apfel-Chutney

3-4 geschälte Äpfel, entkernt und in kleine Stücke geschnitten
2-3 Nelken
1 Msp. Kardamom
2 EL Ghee
1/4 TL Kurkuma
1 Msp. Salz
2 EL Rohrzucker
1/4 TL gem. Koriander
2 Msp. Zimt
1 Tasse Wasser
1/2 TL Ingwer kleingewürfelt
Saft einer 1/2 Zitrone
1/4 TL schw. Pfeffer

Ghee erhitzen, die Äpfel und die Gewürze hinzufügen. Zusammen ca. 2-3 Minuten anbraten. Nun etwas Wasser zugeben (1 Tasse), kurz aufkochen und 10 Minuten auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen. Danach den Zucker und den Zitronensaft dazu geben und weitere 5 Minuten köcheln, bis das Chutney dicklich wird. Es sollte etwa die Konsistenz von Marmelade haben.

Mango – Zauber (Mango-Shrikand)

1 reife Mango
1/2 TL Zitronensaft
2 EL Zucker
2 Msp. Vanillepulver
200 ml geschlagene Sahne Kardamom
200g Rahmquark
Mandelblättchen oder gehackte Pistazien

Den Rahmquark mit dem Zucker, der Vanille, Zitronensaft und dem Kardamom gut verrühren. Die Mango schälen, entkernen und pürieren. Die Mango unterrühren und gut vermischen. Nun die geschlagene Sahne behutsam unterziehen und alles gut vermengen. Mit Mangoscheibchen und gerösteten Mandelblättchen und/oder gehackten Pistazien garnieren!

Viel Freude beim Zubereiten und viel Genuss beim Essen!

Variieren Sie die Rezepte nach Ihrem Geschmack, denn Sie sollen hauptsächlich eine ­Anregung für Sie sein.
Ayurveda Journal 12 · Seite 30 – 31

Vorheriger ArtikelBehandlung chronischer Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Nächster ArtikelArjuna
Randy Schröder
Randy Schröder kocht seit 30 Jahren weltweit vegetarische Spezialitäten. Seine Liebe zum Ayurveda entdeckte er während seiner fünfjährigen Berufspraxis als Koch in einer Ayurveda-Klinik in Delhi. Seit 2005 bietet er einen vegetarisch-ayurvedischen Kochservice an.