Zutaten (für 4 – 6 Personen):

  • 500 g Karotten, Kartoffeln, Pastinake, Topinambur
  • 350 g gelber Mungdal (fünffache Menge Wasser)
  • 1 EL Ghee
  • 1 TL Kreuzkümmel, ganz
  • ½ TL Senfsamen braun, ganz
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 MS Hing (Asafoetida)
  • ¼ TL Kurkuma
  • ½ TL Garam Masala
  • etwas Steinsalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemörsert
  • 1 kleines Bund frischer Koriander, gehackt

Zubereitung:

Das Gemüse waschen, schälen und in Würfel schneiden. Mungdal waschen und mit dem Gemüse kurz trocken anschwitzen und mit dem Wasser 30 Minuten leicht köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Das Ghee in einem größeren Topf erwärmen. Senfsaat und Kreuzkümmel dazugeben und erhitzen, bis die Samen aufgehen (springen). Knoblauch, Hing und Koriander hinzufügen und weiter dünsten, bis der Knoblauch leicht gebräunt ist. Gemüsedal zu den Gewürzen geben. Mit Kurkuma, Garam Masala, Pfeffer und Salz abschmecken. Noch mal kurz aufkochen.