Die ayurvedische Denk- und Begriffswelt

Nach dem ayurvedischen Konzept setzt sich der menschliche Körper aus strukturgebenden und funktionellen Aspekten zusammen. Die Struktur des menschlichen Körpers wird gebildet aus den 5 Elementen (Mahabhutas) Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde, den sieben Haupt- und Nebengeweben (Dhatus und Upadhatus) und 7 Abfallprodukten (Malas) Grobe und feine Zirkulationskanäle (Srotas) dienen als Leitbahnen. Das Funktionsprinzip leisten drei Urenergien (Doshas) genannt Vata,...

Geschwister im Vedischen System

Ayurveda und Yoga Dass der Begriff „Veda“ aus dem Sanskrit stammt und übersetzt Wissen bedeutet, haben wir inzwischen aus den Medien gelernt. Aber er ist mehr als nur ein Wort? Der Veda ist im Prinzip eine Sammlung an alten Texten, bestehend aus den unterschiedlichsten Fachgebieten. Es geht um Wissen – spirituell, philosophisch aber auch praktisch wie beim Ayurveda. Wissen und Erkenntnis...
- Anzeigen -