Die Gefahren chronischer Entzündungen

Vorbeugen und Heilen mit Ayurveda Ein großer Teil der Bevölkerung ist mit einer chronischen Entzündung belastet. Auf Dauer kann es dadurch zu tiefgreifenden Veränderungen des Organismus kommen, die sich meist wenig oder gar nicht unmittelbar bemerkbar machen. Selbst von Ärzten wird der Zusammenhang zwischen der chronischen Entzündung, die von den Zähnen und dem Zahnfleisch ausgeht, und einer schweren Erkrankung in...

Indische Göttersagen – Sarasvati

Weisheit und Klugheit – wer hätte das gedacht – stammen von einer Frau! So steht es in den Veden. Sarasvati, die Muttergöttin, gilt als Göttin der Weisheit und fördert unsere Kreativität. Brahma, der Göttervater, erschuf sie, indem er sich halbierte und ihr mit seinen Worten Leben einhauchte. Ganz ohne Mann ging es also doch nicht. Welch ein Glück, dass durch...

Ganesha

Am Ende zählen die inneren Werte. Das beweist die Geschichte vom Elefantengott Ganesha, der sich nach einem grausamen Schicksalsschlag seine sattvisch helle Natur erhalten konnte und mit seinen freundlichen, lustigen Augen in die Seele anderer Lebewesen blicken kann. Er ist eine Frohnatur und verkörpert Lebensfreude, Weisheit und Spiritualität. Ganesha hat viele Freunde. Er liebt und wird geliebt – was...

Lord Vishnu

Sie sind der Meinung, Götter haben es leicht? Sie strahlen in ihrem Licht, regieren nach eigenen Gesetzen, schnippen nur mit dem Finger und schon sind alle Wünsche erfüllt? Das mag auf viele Götter der indischen Mythologie zutreffen, nicht aber auf Lord Vishnu. Mit ihm möchten Sie bestimmt nicht tauschen! Er hatte richtig zu tun, um die Probleme seiner Götterkollegen...

Brahma

Die Göttersagen der indischen Mythologie sind reichhaltig und beflügeln unsere Fantasie. Wie Märchen verzaubern sie unsere Träume. In der nachfolgenden Geschichte begeben wir uns auf die Reise zu Brahma, dem Schöpfergott. Neu und modern interpretiert von Irene Rhyner Wenn Ihnen zufällig auf der Straße ein vierköpfiges Wesen entgegenkommt, welches mit wachen Augen in alle Himmelsrichtungen blickt und in seinen vier Händen eine...

Indische Göttersagen

Wer kennt sie nicht, die Sagen der Götter aus dem alten Griechenland und dem antiken Rom? Jede Kultur stellt eine Schatzkiste mit Geschichten und Legenden für uns bereit. Begeben Sie sich auf die Suche nach den indischen Göttersagen. Bilder in schillernden Farben entstehen in unserem Geist. Exotische Düfte und Gerüche erfreuen uns gedanklich. Halbgötter, Avatare, Dämonen, wunderschöne Frauen und furchterregende...

Ayurveda und Frühling

Suppe mit Kräutertopping
Jetzt kann eine Frühjahrskur neuen Schwung bringen Die Göttin steigt aus der Dunkelheit heraus, hinauf zum Licht – zur Freude aller Lebewesen. Daran glaubten schon unsere Ur-Ahnen und zelebrierten dieses Ereignis, den keltisch-germanischen Frühlingsanfang in der Nacht zum 1. Februar. Der intensiver werdende Lichteinfall beflügelt Sinneswahrnehmung und Stimmung. Gleichzeitig empfinden wir aber auch Symptome der Frühjahrsmüdigkeit. Es scheint paradox, einerseits stimuliert zu...

Heißes Wasser

„Ich trinke nur heißes Wasser!“ Viele Menschen haben diesen „Ayurveda-Tipp“ in ihr Leben integriert und bis zur Perfektion umgesetzt: Ohne Thermoskanne verlassen sie nicht das Haus. Fakt ist: Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel! Der Mensch besteht altersabhängig zu etwa zwei Dritteln aus Wasser. Wasser transportiert Nährstoffe zu den Zellen, entsorgt Abfallprodukte über die Nieren und unterstützt die Regelung unserer Körpertemperatur. Die Mineralstoffversorgung...

Edelsteine und Astrologie

Betrachten wir die Geschichte des Abendlandes, des alten Ägyptens, des Judentums oder der alten indischen Kulturen, spielte das Tragen oder Besitzen von Edelsteinen immer eine große Rolle. Sie dienten als Schutz vor Unheil, schlechtem Karma und Krankheiten. Sie wurden auch zu Medizin oder Lebenselixieren verarbeitet. In der heutigen Zeit werden Edelsteine fast ausschließlich zu Schmuckzwecken verwendet. Ganz langsam entwickelt...

Die Ayurveda Edel- und Heilsteinmethode II

Am Beispiel von Sonne, Mond, Planeten und Sternen kann man feststellen, daß das Universum aus den Schwingungen strahlender Energie besteht. Durch die Resonanz lebender Wesen auf diese Energiequellen können die Lichtschwingungen der Himmelskörper als die Katalysatoren des Lebens bezeichnet werden. Diese subtilen Energien werden entsprechend der Reinheit des Nervensystems aufgenommen und transformiert Den menschlichen Körper umgibt zunächst eine mikrobiologische Hülle,...
- Anzeigen -