Ayurveda bei unerfülltem Kinderwunsch Teil 2

Ursachen und Behebung von Zeugungsunfähigkeit aus Sicht der Ayurveda-Medizin Bereits in der vedischen Hochkultur wurde dem Bedürfnis nach Fortpflanzung eine große Bedeutung beigemessen. Die Kraft der sexuellen Anziehung und Vereinigung wurde ebenso wie die Notwendigkeit einer möglichen Enthaltsamkeit betrachtet. Ayurveda sieht in der gelungenen Synthese beider Pole größtmöglichen Nutzen für Gesundheit und Gesellschaft. Bei der Befruchtung verschmelzen aus ayurvedischer Sicht...

Können wir unseren Charakter verändern?

Charakter und Epigenetik - Teil 2 Hier geht es zu Teil 1: Ist unser Charakter vorherbestimmt? Ein Hund und ein Esel lebten im gleichen Haushalt. Eines nachts entdeckte der Hund Einbrecher und bellte so laut, dass die Bewohner aufwachten und die Diebe vertrieben. Der Hund bekam viel Lob, was den Esel eifersüchtig machte. „Ich kann das auch“, war er überzeugt und...

Dashamula

Dashamula ist eine der am häufigsten verwendeten Wurzelmischungen im Ayurveda, bestehend aus den zehn Wurzeln verschiedener auf dem indischen Subkontinent wachsender Bäume und Sträucher. Die frisch gesammelten Wurzeln werden gereinigt und zum Teil geschält, dann können sie als Grobschnitt verwendet werden oder sie werden getrocknet und fein zu einem Pulver gemahlen bzw. zur Herstellung verschiedener Kräuterliköre, Kräuterpasten, Öle und...

Ist unser Charakter vorherbestimmt?

Epigenetik und das ayurvedische Konzept der Triguna 1894 hielt Richard Garbe in seinem Werk über die vedische Samkhya-Philosophie fest: „Die merkwürdigste Seite dieser ganzen Theorie ist, wie man sieht, die Zurückführung der menschlichen Individualität auf physische Ursachen.“¹ Was dem Geisteswissenschaftler Garbe merkwürdig erschien, ist mittlerweile in den Naturwissenschaften angekommen: erstens sichtbar in der Psychiatrie, welche die Psyche mittels Medikamenten, die offensichtlich...

Körperlich gesund & innerlich gereift durch die Wechseljahre

Die Wechseljahre sind ein ganz besonderer Abschnitt im Leben einer Frau. Es beginnt ein neuer Lebenszyklus mit vielen körperlichen, psychischen und spirituellen Veränderungen, in denen die Frau eine veränderte Körperlichkeit und neue Aufgaben und Herausforderungen erfährt. Dabei ist es kein Geheimnis, dass sich viele Frauen in diesem Prozess subjektiv entweder 20 Jahre jünger oder 10 Jahre älter fühlen, als es...

Die Lunge

Organe aus ayurvedischer Sicht Atem ist Lebensenergie. Das Leben beginnt mit dem ersten Atemzug und endet mit dem letzten. Dazwischen liegen nach 100 Lebensjahren etwa 788 Millionen Atemzüge und 500 Millionen Liter Luft. Unsere äußere Atmung erfolgt als Lungenatmung über Mund und Nase, die innere Atmung (Zellatmung) dient der Energiegewinnung. Diese Energie wird im Ayurveda Prana genannt. Prana (Atemenergie) ist eine unserer...

Heuschnupfen

Auf dem Titelbild des Artikels sieht man im Vordergrund einige gelbe Blumen. Der Hintergrund ist grün-gelb gefleckt und verschwommen. Es regnet.
Ursachenforschung und nützliche Tipps Von vielen Menschen wird der Frühling herbeigesehnt, für andere bedeutet Frühling aber auch allergische Reaktionen auf Pollen verschiedenster Art. Schnupfen, Augenbrennen, Husten und asthmatische Beschwerden können auftreten, in manchen Fällen auch Fieber. Von leichten Missempfindungen bis hin zu einem schweren Krankheitsgefühl reicht das Spektrum der Symptome. Das Wort Allergie hat seine Wurzel im Altgriechischen und bedeutet Fremdreaktion...

Agnikarma

Eine traditionelle Form der Schmerztherapie Im Ayurveda, der Wissenschaft vom Leben, gibt es eine in Europa wenig praktizierte Behandlungsform, das Agnikarma. Es wird in den klassischen ayurvedischen Schriften wie der Ashtanga Hridaya und vor allem in der Sushruta Samhita beschrieben. Mit Agnikarma können Schmerzen durch nicht entzündliche Gelenkerkrankungen wie Tennisarm, Ischialgie, Frozen Shoulder, Muskelschmerzen, Kniearthrosen, Zervikalsyndrom, Fibromyalgie und vergleichbare Erkrankungen...

Bluthochdruck ayurvedisch therapieren

Viele Betroffene wissen oft gar nicht, dass sie erkrankt sind. Damit leben sie riskant, denn die gesundheitlichen Folgen von Bluthochdruck können fatal sein. Altersabhängig ist bis zu ein Drittel der deutschen Bevölkerung betroffen und dennoch wird zu selten rechtzeitig reagiert. Sie haben Bluthochdruck. Das ist genetisch bedingt. Daher benötigen Sie lebenslang eine blutdrucksenkende Medikation. Diese Worte hören viele der etwa 20...

Spiegelbild der Seele

Gesunde Zähne und Ayurveda ganzheitlich betrachtet Zu Filmschauspielern gehört das strahlend weiße Lächeln wie Curry zur indischen Küche. Gesunde Zähne und ein gesundes Parodontium, der „Zahnhalteapparat“, mit reinem Atem sind ein Ausdruck von Vitalität, Schönheit und Gesundheit. Wie kann man aus ayurvedischer Sicht für gesunde Zähne sorgen? Die ayurvedische Morgenroutine beinhaltet alles dazu Notwendige und ist damit ein wichtiger Pfeiler für Gesundheit. Gründliches...
- Anzeigen -