Die Ayurveda Hausapotheke – Teil 3

Sariva, die Wohlriechende für ein gesundes Hormonsystem Geschmack: süß, bitter Eigenschaften: schwer, ölig Wirkung nach Verdauung: süß Thermik: kühlend Dosha-Bezug: alle drei reduzierend Einsatzmöglichkeiten in der Hausapotheke: Sariva gilt als ayurvedischer Blutreiniger und unterstützt den weiblichen Organismus in den fruchtbaren Jahren und im Klimakterium. Die Wurzel gilt traditionell als menstruationsfördernd und milchbildend und kann zur Linderung von Hitzewallungen eingesetzt werden. Sie fördert ein reines Hautbild und unterstützt...

Panchakarma im Vergleich

Alle Jahre wieder Kaum ein naturheilkundliches Kurverfahren hat in Europa eine derartige Berühmtheit erlangt wie das ayurvedische Panchakarma – und das zu Recht. Es geht um weit mehr als nur Entgiftung und Entsorgung von Altlasten. Es geht um Regulation, um Neuordnung, um Veredelung. Panchakarma ist zu einem Inbegriff der Lebensstiländerung geworden. Es ist eine Reise durch sich selbst – zu...

Ambulante Ayurveda Kur

Kaum ein Verfahren des Ayurveda hat in Europa eine derartige Berühmtheit erlangt wie Panchakarma – fünf ausleitende Handlungen, deren Vorbereitung, Durchführung und Nachsorge in den klassischen Kompendien detailgenau beschrieben wurden. Panchakarma ist die Königsdisziplin im ayurvedischen Kurspektrum und stellt die Grundlage für nachhaltige Regeneration und Veredelung (Rasayana) unseres Körpers dar. Obgleich in den Dosierungen der einzelnen Verfahren heutzutage Anpassungen erforderlich...

Dauer einer Panchakarma Kur

Panchakarma ist eine individuelle Therapie, die genau auf die Menschen mit ihrer jeweiligen Konstitution, Alter, Gesundheitszustand und Jahreszeit abgestimmt werden sollte. Mitunter wird sie jedoch zu einem standardisierten Programm in einer komprimierten Form geschrumpft. Das kann aber nicht dem ayurvedischen therapeutischen Modell einer Panchakarma-Behandlung entsprechen. Panchakarma in einer Woche oder gar 4 Tagen, was durchaus nicht selten angeboten wird, kann...

Abführen im Panchakarma – Virechana

Das Lösen, Zirkulieren und Ausleiten von Toxinen und Schlacken (Ama) ist eine Grundlage natürlichen Heilens in allen Kulturen und in Indien als eine der 5 Hauptbehandlungen des Panchakarma sehr differenziert und effektiv entwickelt und schon vor ca. 2000 Jahren in den Kompendien (Samhitas) von Sushruta und Caraka beschrieben worden. Alle 5 Hauptbehandlungen (Vamana, Nasya, Virechana, Rakta Moksha und Basti) werden...

Einflüsse einer Pancakarma-Behandlung auf das psychische Befinden

Pancakarma, die klassische Ayurvedakur mit fünf Behandlungen, die mehr bewirken als die Ausleitung von Doshas, Stoffwechselschlacken und körperfremden Substanzen wie Pestizide, Fungizide usw. Der Einfluss von Pancakarma auf die menschliche Psyche zeigt sich im Praxisalltag in verschiedenster Weise mit unterschiedlichen Auswirkungen auf das psychische Gleichgewicht. Dies wird leicht verständlich, wenn wir davon ausgehen, dass die Psyche ein aktiver Prozess in...

Panca Kapha

Das Konzept der Tridosha Vata, Pitta und Kapha gehört zweifelsfrei zu den herausragenden Ansätzen der ayurvedischen Medizin. Wörtlich übersetzt stellen die Tridosha einen potentiellen Störfaktor dar, der immer dann unserem Körper Schaden zufügt, wenn die natürliche dynamische Balance der Elemente und ihrer Eigenschaften zugunsten eines Extrems verloren geht. Subdosha Um die physiologische und pathologische Wirkweise der drei Aspekte Vata, Pitta und...

Panchakarma

Allergien und Asthma Dr. Karin Pirc: Als eine der Hauptursachen von Allergien und Asthma sieht der Ayurveda die Ansammlung von Ama an, umweltbedingte Toxine und Einlagerung von Stoffwechselrückständen in die Zellen. Dieses Ama ruft körpereigene Abwehrmechanismen auf den Plan, da der Körper versucht, den Zellmüll mit den ihm gebotenen Mitteln wieder loszuwerden: eine Entzündung der Atemwege oder der Schleimhäute ist die Folge,...

Panchakarma – Die Königskur der Ayurveda Medizin

Dr. Hans Schäffler gründete 1985 das erste Ayurveda Gesundheitszentrum im deutschsprachigen Raum und arbeitet seitdem mit der ayurvedischen Reinigungskur Panchakarma. Er betont, dass diese Kur regelmäßig durchgeführt zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität führt und sich viele seiner Gäste ein Leben ohne Ayurveda nicht mehr vorstellen können. Allerdings sieht er die Gefahr, dass der Ayurveda ein schnell verwertbares Gut...

Experten zum Thema Panchakarma

Antworten auf Fragen rund um die Reinigungskur Panchakarma (PK) Dr. med. Karin Pirc, Maharishi-Ayurveda Klinik Bad Ems – Dr. Hans Rhyner, Praxis für Ayurveda Medizin in Österreich – Dr. med. K. Bandecar, Praxis für Ayurvedische Medizin Hannover – Elmar Stapelfeld, Dozent und Leiter der Ayurveda Kuren an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein – Michael Rohrschneider, Heilpraktiker, Zentrum für...
- Anzeigen -