Das Phänomen Schmerz – Krankheit oder Symptom?

Schmerz ist ein interaktives Phänomen welches auf der physischen, mentalen, emotionalen und biochemischen Ebene wirke. In dem medizinischen Text über klinische Praxis namens Madhava Nidana (ca. 700 n. Chr.) wird Schmerz (shula) als eine eigenständige Krankheit (roga) behandelt. Im Alltag erfahren wir Schmerz oftmals als ein Symptom einer anderen Krankheit. Was also ist der...

Entschlacken mit Ayurveda-Ernährung

Gesundheit ist aus ayurvedischer Sicht nicht nur ein statistischer Durchschnittswert oder ein allgemeines Wohlbefinden, sondern ein Zustand voller Vitalität, Widerstandskraft und Lebensfreude. Krankheit definiert Ayurveda als Disharmonie des inneren Gleichgewichts und als den Kontakt mit Schmerz. Leiden können sowohl physischer wie psychischer Natur sein. Auf physischer Ebene ist eine falsche Ernährung oft der Hauptverursacher für Krankheiten aller...

Nasya – ein Trumpf der Natur

Was ist "Nasya"? Es ist die "eindrucksvollste" Reinigung der Nasennebenhöhlen zur Behandlung von akuten und chronischen Nasennebenhöhlenentzündungen und ihrer Folgeerkrankungen. Diese ayurvedische, naturheilkundliche Reinigung der Nasennebenhöhlen arbeitet mit arzneilichen Ölen, Kräutern oder Rauch und Kräuterdämpfen in 3 Schritten. Die Nase ist Eingangstür in das Innere des Kopfes. Nasya-Behandlungen wirken somit auf alle Organe des Kopfbereiches sowie auf das Zentralnervensystem.

Köstliches Ostermenü

Zarte Tulpen und Primeln, der erste knackige grüne Spargel und frische Kräuter, die aus der Erde sprießen: Jetzt ist wirklich endlich Frühling, die Zeit von Anfang und Neubeginn. Sie zeigt uns den Kreislauf des Lebens und bringt uns Leichtigkeit, Freiheit und die Kraft zur Entfaltung. Der Frühling entspricht allem Anfang. Ein wundervoller Zeitpunkt für ein Ostermenü, das...

Schlafstörungen und Schlaflosigkeit (Nidra-Nasha)

Im Ayurveda, speziell in der südindischen Kalaritradition nimmt das gezielte und tiefgreifende Arbeiten mit dem sogenannten Marma-Nadi-System, einem Wissen von sensiblen Punkten (Marmas) und Energiebahnen (Nadis) des Körpers, eine ganz besondere und zentrale Stellung ein.

Duft gewordene Heilkraft

Ayurveda und Aromatherapie Ein Zusammenspiel der Ganzheitsmedizin Ayurveda mit den Essenzen bestimmter Pflanzen ergibt in der Hand sorgfältig geschulter Aromatherapeuten duftende Heilkraft. Die individuell auf den Konstitutionstyp abgestimmten ätherischen Öle lassen sich unterstützend sehr gut, einfach und effektiv bei ayurvedischen Behandlungen einsetzen. Im Gegensatz zur westlichen Klassifizierung der Öle aufgrund von...

Das Marma-Nadi-System für Fitness und Gesundheit

Im Ayurveda, speziell in der südindischen Kalaritradition nimmt das gezielte und tiefgreifende Arbeiten mit dem sogenannten Marma-Nadi-System, einem Wissen von sensiblen Punkten (Marmas) und Energiebahnen (Nadis) des Körpers, eine ganz besondere und zentrale Stellung ein. Sushruta, einer der großen Weisen des Altertums, beschrieb 107 Marma-Punkte, die in Gefäßen, Gelenken, Muskeln, Sehnen und Knochen lokalisiert sind. Im...

Kuhmilch und ihre Produkte in der ayurvedischen Ernährung

Heiße Milch mit Honig: Schon als Kind war das der Schlummertrunk, der mich ins Land der Träume führte. Die Kühe standen nebenan auf der Weide und ernährten sich ausschließlich von saftigem Gras und gesunden Kräutern.

Mentale Stärke und Wohlbefinden für die Frau – ayurvedische Tipps zur Förderung von Sattva

Das heutige Leben ist komplex – und das der Frau im ganz Besonderen. Im Spagat der täglichen Selbstoptimierung zwischen Karriere, Partnerschaft, Kindern, Haushalt, gesundheitsbewusstem Lifestyle und Selbsterfüllung kann es ganz schön anstrengend werden.

Stressbewältigung durch ayurvedische Ernährung

Sie können gleichzeitig leistungsfähig, motiviert, erfolgreich und gesund sein - trotz Stress. Es geht für Sie nicht darum, Stress zu vermeiden. Sie sollen und können vielmehr lernen, die richtige Stressbalance zu finden und den Stress als positiven Antrieb, Partner, vielleicht sogar als Freund zu nutzen.
- Anzeigen -