Ayurveda und Yoga – Wie Ayurveda den Yogalehrer bereichert

Transzendieren & Einschließen Ayurveda und Yoga sind zwei unterschiedliche Wissenschaften. Yogalehrer können davon profitieren, das "Wissen vom Leben" in Unterricht und eigener Praxis zu integrieren. Die "Sehnsucht nach Befreiung", im Sanskrit Mumukshutva genannt, ist eine der Bedingungen für das Verständnis des Yoga in der vedischen Tradition. Manche Yogalehrer nehmen das sehr ernst. Im besten Fall führt das dazu, dass sie leichter...

Ernährung als Medizin

Gemüse statt Pillen „Der Ayurveda behandelt primär den Menschen, nicht die Krankheit.“ Mit diesem Grundsatz definieren die klassischen Ayurveda- Lehrbücher den individuellen Ansatz der traditionellen Heilkunde. Dieser spiegelt sich auch in der ayurvedischen Diätetik wider: Entsprechend unserer körperlichen und mentalen Konstitution entfaltet sich jedes Krankheitsbild auf ganz einzigartige Weise, welches nicht mit vorgefertigten Therapie- und Diätplänen behandelt wird, sondern mit Hilfe eines individuellen und feinjustierten Behandlungs-...

Ayurveda im Spätsommer: kraftvoll und geerdet in den Jahreszeitenwechsel

Die Felder sind abgeerntet, die Beerensaison hat begonnen und die ersten stürmischen Regenschauer kündigen die nächste Jahreszeit an: Der Herbst steht vor der Tür. Der Wechsel vom Sommer in den Herbst wird im Ayurveda als Ritu (Jahreszeit) Sandhi (Übergang) bezeichnet. Dieser Übergang zwischen den Jahreszeiten kann eine kleine Herausforderung für unseren Körper werden. Der ständige Wetterwechsel, eine Urlaubsreise in die Ferne und...

Ayurveda für ältere Menschen

Laut Ayurveda ist Altern ein natürlicher Bestandteil des Lebens und führt durch eine ausgewogene Lebensweise auf gesunde Weise zu Erfüllung und Vollendung des irdischen Seins. Diese Aussage können in der heutigen Zeit sicherlich nur wenige alte Menschen bestätigen, denn die Degeneration unserer Gesellschaft und unseres Gesundheitswesens zeigt sich am auffälligsten in der Geriatrie. Ein explodierender Kostenapparat, unzureichende Pflegekonzepte und...

Bräunung – Hintergründe und Tipps zum Sonnenschutz

Katja S. war eine Sonnenanbeterin. Sie liebte die täglichen Spaziergänge in freier Natur und Aufenthalte an der See, das gab ihr zeitlebens Kraft, Frische und psychisches Wohlbefinden. Vor Beginn der neuen Sonnensaison kam sie im Februar in unsere Praxis mit Wunsch nach Behandlung ihrer „Pigmentstörungen“ und fragte nach ayurvedischen Möglichkeiten der Prävention vor diesen „lästigen Flecken“. Nach eingehender Untersuchung...

Erfrischender Sommerdrink für heiße Tage – Infused Water mit Kokos und Erdbeere

Besonders an heißen Sommertagen verspüren wir Lust auf erfrischende und kühlende Getränke. Das ist auch gut so und ganz natürlich. Unser Körper hat einen erhöhten Bedarf an Flüssigkeit und es macht Sinn, diesem Bedürfnis nachzugehen und viel zu trinken. Nach längeren Hitzeperioden jedoch, und vor allem an heißen und drückenden Tagen, kann unser Verdauungsfeuer in Mitleidenschaft gezogen werden.

Ayurvedisch leben mit den Jahreszeiten – der Sommer

Licht, Leben, Freude Je nördlicher auf der Erdhalbkugel wir uns befinden, desto größer ist die Freude über Sommer, Sonne und Wärme. Die Sonne lässt alles wachsen und erblühen, kann aber ohne den befeuchtenden, kühlenden und zusammenhaltenden Effekt des Wassers auch austrocknend, verbrennend, zerstörerisch sein. Inhalt: EinleitungVata, Pitta und KaphaDen Sommer genießenNahrungsfülle des SommersBewegung und VerdauungDoshas im Rhythmus der Tages- und JahreszeitenTageszeiten und...

Erfrischende Sommermaske zum Selbermachen

Sommerzeit ist Pittazeit! Auch unsere Gesichtshaut leidet unter Sonne und Hitze und freut sich über einen Frische- und Feuchtigkeitskick mit einer selbst hergestellten Gesichtspackung aus den reinen Zutaten der Natur. Papaya enthält neben vielen Vitaminen und Nährstoffen auch Enzyme, die abgestorbene Hautschüppchen sanft lösen und dadurch wie ein Peeling wirken. Quark kühlt und Aloe Vera ist eine wahre Wunderpflanze,...

Vitalität beginnt mit dem Denken

Die Werbung verspricht uns Lebenskraft durch Vitalstoffe in unserer Nahrung oder als Nahrungsergänzungsmittel. Es gibt eine ganze Industrie, die darauf aus ist, uns Gesundheit und Energie zu verkaufen. Dabei sind Gesundheit und Lebenskraft nicht nur Dinge, die wir aufbauen oder erwerben müssen, sondern die bereits in uns stecken und die wir nur zu erwecken brauchen.

Anti-Aging-Medizin aus ayurvedischer Sicht

Über das Thema Anti Aging sind die Prävention und Gesunderhaltung stärker in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Hier scheinen sich moderne Medizin und Ayurveda auf einer neuen Ebene zu treffen. Die drei Säulen moderner Anti-Aging-Medizin sind: Ernährung inklusive Nahrungsergänzung durch Orthomolekulartherapie Lebensstil Hormontherapie Lebensstil alt und neu Die Empfehlungen zur Ernährung und gesundem Lebensstil könnten oft...
- Anzeigen -