Pinda Sweda – Die Massage mit Kräuterbeuteln

Es sieht schon etwas ungewöhnlich aus, so eine Massage mit Stempeln aus Stoffbeuteln. Doch die würzig gefüllten Stoffbeutel haben es im wahrsten Sinne des...

Abhyanga

Die ayurvedische (Selbst-) Massage Abhyanga bedeutet „große Einölung“, wird aber auch gern als „liebende Hände“ übersetzt. Da ist viel Wahres dran, vor allem wenn wir...

Garshan-Massage mit Seidenhandschuhen

Kapha reduzierend und stoffwechselanregend Im Ayurveda gibt es neben den Ölmassagen auch Trockenmassagen: Udvarthana, die Pulvermassage, und Garshan, die Seidenhandschuhmassage. Beide reduzieren Kapha und beleben...

Marma-Punkte in der Ayurveda-Massage

Ayurveda trifft modernes Leben Innovative Massagetechniken in Kombination mit traditionellen indischen Kräuterölen machen die Massage zu einem besonderen Erlebnis und bieten eine tiefgreifende Wirkung.  „Man braucht...

Schlafstörungen und Schlaflosigkeit (Nidra-Nasha)

Im Ayurveda, speziell in der südindischen Kalaritradition nimmt das gezielte und tiefgreifende Arbeiten mit dem sogenannten Marma-Nadi-System, einem Wissen von sensiblen Punkten (Marmas) und Energiebahnen (Nadis) des Körpers, eine ganz besondere und zentrale Stellung ein.

Das Marma-Nadi-System für Fitness und Gesundheit

Im Ayurveda, speziell in der südindischen Kalaritradition nimmt das gezielte und tiefgreifende Arbeiten mit dem sogenannten Marma-Nadi-System, einem Wissen von sensiblen Punkten...

Duft gewordene Heilkraft

Ayurveda und Aromatherapie Ein Zusammenspiel der Ganzheitsmedizin Ayurveda mit den Essenzen bestimmter Pflanzen ergibt in der Hand sorgfältig geschulter...
- Anzeigen -