Schlafstörungen und Schlaflosigkeit (Nidra-Nasha)

Im Ayurveda, speziell in der südindischen Kalaritradition nimmt das gezielte und tiefgreifende Arbeiten mit dem sogenannten Marma-Nadi-System, einem Wissen von sensiblen Punkten (Marmas) und Energiebahnen (Nadis) des Körpers, eine ganz besondere und zentrale Stellung ein.

Duft gewordene Heilkraft

Ayurveda und Aromatherapie Ein Zusammenspiel der Ganzheitsmedizin Ayurveda mit den Essenzen bestimmter Pflanzen ergibt in der Hand sorgfältig geschulter Aromatherapeuten duftende Heilkraft. Die individuell auf den Konstitutionstyp abgestimmten ätherischen Öle lassen sich unterstützend sehr gut, einfach und effektiv bei ayurvedischen Behandlungen einsetzen. Im Gegensatz zur westlichen Klassifizierung der Öle aufgrund von körperlichen Symptomen trifft der Ayurveda die Unterscheidung vor allem nach...

Das Marma-Nadi-System für Fitness und Gesundheit

Im Ayurveda, speziell in der südindischen Kalaritradition nimmt das gezielte und tiefgreifende Arbeiten mit dem sogenannten Marma-Nadi-System, einem Wissen von sensiblen Punkten (Marmas) und Energiebahnen (Nadis) des Körpers, eine ganz besondere und zentrale Stellung ein. Sushruta, einer der großen Weisen des Altertums, beschrieb 107 Marma-Punkte, die in Gefäßen, Gelenken, Muskeln, Sehnen und Knochen lokalisiert sind. Im Kalari System hat der südindische Weise...

Marma-Punkte in der Ayurveda-Massage

Ayurveda trifft modernes Leben Innovative Massagetechniken in Kombination mit traditionellen indischen Kräuterölen machen die Massage zu einem besonderen Erlebnis und bieten eine tiefgreifende Wirkung.  „Man braucht nicht mit der Zeit zu gehen, es ist nur sinnvoll, sie zu begreifen.“ Anhand der indischen Marmalehre (Marmas: Vitalpunkte), aber auch der indischen Lebensweise können wir den Rhythmus der Zeit im Zusammenhang mit unserem Biorhythmus erleben,...

Garshan-Massage mit Seidenhandschuhen

Auf dem Titelbild des Artikels sieht man eine Illustration. Sie Bildet zwei Handschuhe und ein zusammengerolltes Handtuch. Ein schwarzes Herz ziert die Mitte. Der Hintergrund ist braungrau.
Kapha reduzierend und stoffwechselanregend Im Ayurveda gibt es neben den Ölmassagen auch Trockenmassagen: Udvarthana, die Pulvermassage, und Garshan, die Seidenhandschuhmassage. Beide reduzieren Kapha und beleben den Stoffwechsel. Cellulite kann verringert und das Hautbild insgesamt verbessert werden. Udvarthana wird mit Kräuterpulvern oder -pasten durchgeführt, wobei der Druck immer aufwärts in Richtung Herz gehen sollte. In der Regel ist das die aufwendigere Behandlung,...

Abhyanga

Die ayurvedische (Selbst-) Massage Abhyanga bedeutet „große Einölung“, wird aber auch gern als „liebende Hände“ übersetzt. Da ist viel Wahres dran, vor allem wenn wir das Glück haben, einen guten Therapeuten zu finden, bei dem wir uns ganz fallenlassen und die liebevolle Berührung von einem Paar geschulter Hände genießen können. Doch oft fehlt die Gelegenheit oder das Geld, um sich...

Marmapunkte und Ayurveda

Die Behandlung des Marma-Nadi-Systems kann einen beeindruckenden therapeutischen Nutzen haben. Unterschiedlichste Beschwerdebilder, von Gelenkschmerz bis zu Angststörungen, können behandelt werden. Einen nahezu mystischen Klang hat der Begriff „Marma“ in westlichen, ayurvedischen Kreisen. Es gibt Bücher über Ayurveda und Marmas, Marma-Yoga, Marma-Therapie mit ätherischen Ölen und Kristallen. In fast jeder Massage-Ausbildung fällt der Begriff im Zusammenhang mit „Punkt für konzentrierte Lebensenergie“,...

Selbstmassage im Ayurveda

Für viele Ayurveda-Anhänger und Konsumenten gehört sie zur täglichen Morgenroutine: die Selbstmassage mit Öl. Aber stammt diese Empfehlung tatsächlich aus der ayurvedischen Feder und gilt sie uneingeschränkt für alle? Wir machen den Faktencheck für Sie. Die Bedeutung von Ölungen für den menschlichen Körper wird anhand einer 2000 Jahre alten, ayurvedischen Analogie deutlich. In der 2000 Jahre alten „Caraka Samhita“, dem...

Pinda Sweda – Die Massage mit Kräuterbeuteln

Es sieht schon etwas ungewöhnlich aus, so eine Massage mit Stempeln aus Stoffbeuteln. Doch die würzig gefüllten Stoffbeutel haben es im wahrsten Sinne des Wortes in sich: Ob bei der Behandlung von Migräne, Gelenkschmerzen, Rheuma, Erschöpfungssyndromen, Cellulite oder Heuschnupfen: Der Pinda Sweda ist ein universelles, sehr wandelbares Therapiemittel mit oft beeindruckender Intensität. Ein wirkungsvoller kleiner Kräutersack - Der Pinda Von seiner äußeren...

Abhyanga Massage – Liebende Hände

Abhyanga - die ayurvedische Ganzkörpermassage Sie ist der Inbegriff für genussreiche Entspannung: die Abhyanga. Mit warmen pflanzlichen Ölen ausgeführt gehört die Ganzkörpermassage zu den wohltuendsten und effektivsten Behandlungsformen der ayurvedischen Gesundheitslehre. Sie verbindet auf harmonische Art und Weise mehrere Techniken, die der tiefen Entspannung und Vitalisierung des Körpers dienen. Nicht umsonst bedeutet Abhyanga im Alt-Indischen so viel wie „große Einölung...
- Anzeigen -