Essstörungen – Orthorexie im Ayurveda

Sie stehen sehr früh auf, nehmen große Mühen zur Beschaffung und Zubereitung von Nahrung auf sich und meiden zunehmend Menschen und Orte, an denen...

Ayurveda statt Fast Food

Es ist kaum zu glauben: Entgegen des weitverbreiteten Fast-Food-Images beschäftigen sich laut aktueller Umfrage-Ergebnisse fast ein Drittel aller Jugendlichen in Deutschland mit dem Thema...

Milch – kontrovers diskutiert

In meiner asketischen Zeit als junger Mönch in Indien kehrte ich am Abend erschöpft und völlig ausgehungert zum Tempel zurück. Den ganzen Tag...

Anders Süssen mit Tala Sharkara

Palmherzenzucker im Ayurveda Ein Stück Kuchen hier, eine Kugel Eis dort, ein Glas Limonade zwischendurch, ein Löffelchen im Tee … Zucker versüßt das Leben. Rund zweieinhalb...

Nahrungsmittelunverträglichkeiten aus Sicht des Ayurveda:

Ein Modethema in der integrativmedizinischen Betrachtung Teil 1: Diagnostik und Ursachenforschung Die Debatte der Gegenwart Ob Laktose-, Fruktose-, Gluten- oder Histaminunverträglichkeit beziehungsweise -intoleranz: Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -intoleranzen...

Beliebter Scharfmacher

Chili Aus der internationalen Küche ist Chili nicht mehr wegzudenken. Der Cayennepfeffer hat neben geschmacklichen auch viele gesundheitsfördernde Vorzüge. Ob in Indien oder Mexiko – in...

Trennkost

Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen einer Diät, die auf Trennung beruht, und der ganzheitlichen Ernährungslehre des Ayurveda? Wer sich auf die Suche nach einer geeigneten Diät...

Essen Sie sich gesund

Der moderne westliche Mensch wird überflutet mit Ernährungstheorien und wissenschaftlichen Erkenntnissen wie ein gesundes Essen zusammengestellt sein muss und welche Vitamine, Mineralien, Spurenelemente etc....

Honig

Ein Superfood des Ayurveda geliebt, gehasst, gefürchtet – Honig ist im Ayurveda umstritten wie kaum ein anderes Nahrungsmittel. Schon in der klassischen Ayurveda-Medizin hatte das...

Nahrung für den Geist

Wer kennt das nicht: An einem Tag ist man gut drauf, am anderen ohne erkennbaren Grund schlecht gelaunt. Solche Stimmungsschwankungen können ernährungsbedingt sein. Es...
- Anzeigen -