Die Kunst ayurvedischer Ernährung

Eine der drei Säulen des Lebens (Tristambha) im Ayurveda ist neben dem Schlaf (Nidra) und der bewussten Kontrolle der sexuellen Energie (Brahmacharya) die Nahrung...

Honig

Bereits seit der Steinzeit nutzt der Mensch Honig als Süßungsmittel; für das Alte Ägypten ist seine Verwendung auch als Heilmittel belegt. Durch Wasserentzug und...

Ayurvedische Süßmittel

Kaum ein anderes Lebensmittel erregt die Gemüter so wie Zucker. Einst ein von Sklaven in der Karibik hergestelltes Luxusgut der Reichen, ist Zucker zur...

Nahrung für den Geist

Wer kennt das nicht: An einem Tag ist man gut drauf, am anderen ohne erkennbaren Grund schlecht gelaunt. Solche Stimmungsschwankungen können ernährungsbedingt sein. Es...

Brot aus ayurvedischer Sicht

Auch in der ayurvedischen Küche, die die regional unterschiedlichen Ernährungsgewohnheiten in Indien nachhaltig beeinflusst hat, zählt Brot nicht zur Ernährungsbasis. Das hat verschiedene Gründe....

Trennkost

Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen einer Diät, die auf Trennung beruht, und der ganzheitlichen Ernährungslehre des Ayurveda? Wer sich auf die Suche nach einer geeigneten Diät...

Ernährung aus ayurvedischer Sicht

Dass man gesund essen kann, ist klar. Aber kann man sich auch gesund essen? Und glücklich? Oder gar weise und tolerant? "Der Mensch ist, was...

Abnehmen mit Ayurveda

Mit Kampagnen wie „Fit statt Fett“ rüstet das moderne Gesund­heitswesen gegen eine übergewichtige Bevölkerung, in der mehr als 50% aller Kinder und Erwachsenen unter...

Wildkräuter und Vitalkost

Ein Ayurveda-Arzt, der von Wildkräutern und Vitalkost lebt?Ist das nicht ein Widerspruch zur reinen Ayurveda-Lehre? Schließlich empfiehlt der klassische Ayurveda eine Ernährungsweise, in der...

Ayurveda Küche – zeitlos kreativ

Die beiden Experten Alexander Pollozek und Dominik Behringer betrachten den Ayurveda aus ihrem jeweiligen Blickwinkel und führen ihre langjährigen Erfahrungen als Therapeut, beziehungsweise Koch...
- Anzeigen -