Ayurvedisch leben mit den Jahreszeiten – der Frühling

Auch wenn im modernen Europa die meisten Menschen eine Lebensweise haben, die scheinbar unabhängig von jahreszeitlichen Einflüssen ist, sind sie auf einer tieferen Ebene...

Pitta-Dosha und dessen Subdoshas

Die Tri-Dosha Lehre von Vata, Pitta und Kapha ist im Ayurveda die Basis für das Verständnis der physiologischen und pathologischen Abläufe im menschlichen Körper....

Sportarten und Doshakonstitutionen

Da der Mensch heutzutage nur selten im Einklang mit seiner Natur fühlt, denkt und handelt, lässt sich auch bei der Wahl der sportlichen Betätigung...

Pitta – Das Spiel mit dem Feuer

Das Pitta-Dosha regiert alle „feurigen“ Prozesse im Körper: Wärmehaushalt, Nahrungsaufspaltung, Stoffwechsel und Energiegewinnung. Auch die Konstitution eines Pitta-Typs ist vom Feuer bestimmt: Blonde oder rötlich-braune Haare,...

Doshas in den Jahreszeiten

Die Rhythmen und Zyklen in der Natur haben einen tiefgreifenden Einfluss auf unsere Physiologie und unser seelisches Wohlbefinden. Die Veränderungen der Doshas im Rhythmus...

Doshas verstehen

Die drei Doshas (Vata sprich „waata“; Pitta mit kurzem i; und Kapha wie „kaffa“) sind sicher die bekanntesten Ayurveda-Begriffe. Gemeinhin werden mit ihrer Hilfe...

Sommerzeit ist Pittazeit

Die jahreszeitliche Veränderun-gen haben einen besonders starken Einfluss auf die Doshas. Deshalb gibt der Ayurveda umfangreiche Tipps, um durch entsprechende Maßnahmen einer Zunahme der...
- Anzeigen -